Hörschädigend laute Kollisionswarnung

  • Hallo, mein Peugeot 3008 schockt mich regelmäßig durch ohrenbetäubenden Lärm aus dem Lautsprecher in Zusammenhang mit nahen Hindernissen. Einmal ist es bei einer Abzweigspur vor einer Ampel, wo ich im Schleichgang an einem neben mir wartenden Auto vorbei fahre, heute geschah es beim Einparken, wo ich eigentlich nicht zu flott in eine Parklücke mit dahinter befindlichen Zaun einscherte. Kaum sah ich den roten Balken auf dem Display vor dem Kühler (ich hatte schon längst abgebremst und stand!), da brüllte der Lautsprecher derart lautstark und schmerzlich auf, dass ich Hörschäden befürchten musste. Ich weiß nicht, wie ich reagiere, wenn dies auf der Fahrt passiert....

    Kann mir jemand aufzeigen, wie ich diese hörschädigende Tonwarnung entweder abschalten oder auf normale Lautstärke stellen kann?

    Ich kann in den Einstellungen unter „Sicherheit“ zwar den Bremsassistenten auf „nah“ statt „normal“ einstellen (oder sogar ausschalten), aber das ist es vermutlich nicht. Ich möchte ja, dass der Assistent im Notfall bremst - aber mich nicht zusammen schreit und mir einen Tinnitus beschert!

  • Hallo, das macht bestimmt keinen Spaß... ich habe gelesen das diese Einstellung in der Werkstatt über das Diagnosegerät verändert werden kann....frag doch einfach mal nach.

    Lg HWR

    :thumbsup: Peugeot 3008 Allure GT-Line 2,0 Liter 150 PS Full-LED-Paket, I-Cockpit Amplify, Blackdiamond …….

  • Jedenfalls bei Verkehrsdurchsagen kann man direkt in dem Moment den Lautstärkeregler (den runden Knopf) benutzen. Ob das auch bei der lauten Durchsage funktioniert? fraglich.

    Peugeot 3008 HYBRID4 300 e-EAT8, 220 kW (300 PS),

    Erstzulassung: 14.07.2020