Winterräder Alufelgen ? Peugeot 3008 Winterfelgen

  • mathilda hast recht Reifen sind definitiv weintertauglich. Habe die Felgen mit Wintertauglich gemeint, Salz etc...bei den Reifen war mir Wichtig das die Leise sind und bei Nässe auch noch grip haben.

  • Da ich ja noch auf meinen 3008 warte, habe ich schon mal ein wenig umgesehen.


    Hat hier eigentlich jemand Erfahrungen mit Ganzjahresreifen gemacht und wie sind die auf 18 Zoll-Felgen?


    Ich habe auf dem bisherigen Opel Crossland X auch GJR, war in den 2 Wintern mit den Originalen Hankook ganz zufrieden.

    3008 Allure, 1.2l (131 PS), Perla Nera Schwarz

  • Tach auch,

    Seid ihr mit Ganzjahresreifen wirklich zufrieden? Ich finde, die können alles, also Winter und Sommer, aber nichts so richtig, viele Tests bestätigen das. Und sparen tut man auch nicht wirklich was, naja einen Satz Felgen, mehr aber auch nicht.


    Grüße

    Klaus

    3008 GT BlueHDi 180 2.0 in Amazonite Grau mit (fast) allem, ach so, er hat keine AHK.

  • Ich hatte auf den Autos davor auch immer den Wechsel zwischen Sommer- und Winterreifen. War halt so bei Opel mit den GJR. Wollte das mal halt wissen wie die Erfahrungen sind. Sind halt bei 17 oder 18 Zoll doch Kosten.

    3008 Allure, 1.2l (131 PS), Perla Nera Schwarz

  • Man erspart sich nicht nur einen Satz Felgen, sondern eben auch das Wechseln - wenn man das nicht selber macht kommen so auch ~100,- EUR pro Jahr zusammen.

    Ich habe jetzt die GJR von Oktober bis April bei allen möglichen Bedingungen gefahren - bei kalten Bedingungen fand ich keine großen Unterschied zu Winterreifen (da waren sie sogar eher besser), bei Schnee dürfte sie aber deutlich schlechter sein - wenngleich ich einmal auf Schnee keine Probleme hatte-

    Bei warmen Bedingungen waren sie für mein Empfinden schlechter, beim "dynamischen" Fahren gelangen sie deutlich schneller ans Limit als 18"-Sommerreifen.

    3008 GT (BlueHdi 180) in Perla Nera, Grip Control, Panoramadach, Focal, elektrische Heckklappe, DAB und diverse Assistenzsysteme...

  • Man erspart sich nicht nur einen Satz Felgen, sondern eben auch das Wechseln - wenn man das nicht selber macht kommen so auch ~100,- EUR pro Jahr zusammen.

    Ich habe jetzt die GJR von Oktober bis April bei allen möglichen Bedingungen gefahren - bei kalten Bedingungen fand ich keine großen Unterschied zu Winterreifen (da waren sie sogar eher besser), bei Schnee dürfte sie aber deutlich schlechter sein - wenngleich ich einmal auf Schnee keine Probleme hatte-

    Bei warmen Bedingungen waren sie für mein Empfinden schlechter, beim "dynamischen" Fahren gelangen sie deutlich schneller ans Limit als 18"-Sommerreifen.

    Tach auch,

    100€ für 2 x Reifenwechsel sollten einem die Fahrsicherheit wert sein. Dazu kommt noch bei mir, dass ich 19“ Sommerreifen drauf habe und die 18“ Winterreifen die 100€ schnell kompensieren.


    Grüße

    Klaus

    3008 GT BlueHDi 180 2.0 in Amazonite Grau mit (fast) allem, ach so, er hat keine AHK.

  • Ich hatte von 1993 bis 2017 auch immer gewechselt. Aufgrund der GJR auf dem Crossland habe ich halt gefragt. Da mein JW aber erst 7700km auf den Sommerreifen runter hat, werde ich erst mal warten.

    Habe den Händler nach Angebot für WR gefragt und er meinte im August fragen, werde ich dann machen. Bis dahin habe ich wohl noch weitere 10tkm runter.

    3008 Allure, 1.2l (131 PS), Perla Nera Schwarz