Stützlast bei Hybrid und Hybrid4

  • Wie kommen denn die Fahrer der Hybrid's mit den 64 Kg Stützlast zurecht. Ist einfach nur erbärmlich, Fahrzeug von über 50000 Euro kann keinen Fahrradständer mit zwei Ebike. Was hat man sich nur dabei gedacht. Hybrid-Fahrer brauchen wohl keine Ebike mehr, man fährt ja schon teilelektrisch. Von einem Anhänger wird man ja ganz Abstand nehmen müssen, denn immer eine waagrechte Stelle suchen, um mit der Stützwaage eine Lastverteilung vorzunehmen ist einfach nicht machbar.

    Wie sieht es bei Euch aus, wie geht ihr mit diesem Umstand um. =O


    Gruß peugeotyankee


  • Nun, es passen genau 2 E-bike's incl. dem Träger auf die AHK - aber nicht mehr....

    Ja im Normalfall wird es so sein. Allerdings gibt es auch E-bike's zumal als Tourenbike mit 26, 27 Kilo. den Träger dazu, dann hast Du schon verwachst. Was noch festzuhalten wäre, ich kenne keinen anderen Hersteller wo durch die Palette der Fahrzeuge soviel unterschiedliche Stützlasten vorzufinden sind.


    Gruß peugeotyankee

  • Hallo Zusammen, bin Neu hier, Fahre seit voriger Woche einen 3008 Hybrid4 mit schöner kpl. Ausstattung. Komme aus Österreich (nahe Wien).


    Das mit der Stützlast habe ich auch erst nach Zulassung geschnallt, die ist schon sehr gering mit 64kg.

    Ich will damit ohnehin nur eine leichten (max.750kg) Anhänger gelegentlich ziehen, das wird hoffentlich schon Funktionieren.

    Beim Kauf hatte ich eigentlich nur die Anhängelast im Visier, weil da in den Prospekten weit geringere Werte standen als die 750kg, interessanterweise war dann der Vorführwagen doch mit den 750kg angegeben, und genau den habe ich dann dem Händler gleich weggenommen :-)


    Die ersten KM sind schon mal recht angenehm verlaufen.

    lg.

    Peter

    Peugeot 3008 GT Hybrid4 (09/2020) platingrau