Beiträge von chambre101

    Peugeot 3008 Facelift (2021):
    Neue Optik mit Reißzähnen à la 2008


    "Mit knapp 13.000 verkauften Autos war der 3008 im Jahr 2019 das zweitbeliebteste Peugeot-Modell, knapp hinter dem 308. Und im ersten Halbjahr 2020 war er sogar die Nummer in der Peugeot-Verkaufsstatistik. Nun bekommt das Kompakt-SUV ein Facelift - genau rechtzeitig, vier Jahre nach dem Start der zweiten Generation im Jahr 2016.


    An der Front übernimmt der 3008 viel von den neuen Modellen 508, 2008 und 208. Vor allem erhält er die beiden großen Reißzähne, die von diesen Modellen bekannt sind. Außerdem wurden die Scheinwerfer neu gestaltet; sie bekommen eine eher rechteckige Form. Der Grill reicht nun bis zu den Scheinwerfern. Insgesamt sieht der 3008 nun seinem kleinen Bruder 2008 viel ähnlicher als bisher.


    (...)


    Ansonsten kam kürzlich die neue Plug-in-Version mit Frontantrieb dazu. Daneben gibt es nach wie vor den 300 PS starken Allradler. Marktstart für den gelifteten 3008 ist Anfang 2021. Zu den Preisen gibt es noch keine Informationen; im Konfigurator ist noch das alte Modell zu finden. Bisher gab es den 3008 ab 28.415 Euro (Puretech 130 mit Handschaltung)."


    Komplett nachzulesen unter:
    https://de.motor1.com/news/441…ugeot-3008-facelift-2021/


    Wir diskutieren dort:

    Bilder neues Markengesicht Peugeot 3008 Facelift - fast schon neues Modell 2021 Update?

    EUGEOT 3008 FACELIFT (2021)
    Nachgeschärftes Kompakt-SUV


    "Peugeot überarbeitet den kompakten 3008 und spendiert ihm neue Assistenzsysteme sowie ein neues Instrumentarium.


    LED-Scheinwerfer sind nun immer Serie
    Der Ende 2016 auf den Markt gebrachte Peugeot 3008 bekommt seine Halbzeit-Renovierung. Der Kompakt-SUV wird dabei vor allem an der Front deutlich wahrnehmbar überarbeitet und erhält außerdem mehr Digital-Features.

    Statt eines neuen Lidstrichs oder leicht angepasster Lampenfassungen ist tatsächlich die komplette Frontgestaltung des Peugeot 3008 für das Modelljahr 2021 überarbeitet worden. Mit dem auf die gesamte Front verbreiterten Kühlergrill und den markanten, stabförmig weit nach unten geführten Tagfahrleuchten wirkt der Auftritt kantiger als bisher.

    Komplett neue Front für den 3008

    Die LED-Scheinwerfer sind ab sofort immer an Bord und ersetzen künftig auch die klassischen Nebelscheinwerfer. Wird die Nebelschlussleuchte aktiviert, wechseln die LED-Scheinwerfer automatisch in den "Foggy Mode" mit reduzierter Leuchtintensität. LED leuchtet auch am Heck, inklusive des Rückfahrscheinwerfers. Die Grafik der LED-Elemente wurde ebenfalls überarbeitet.

    Das optionale i-Cockpit mit volldigitalen Instrumenten bekommt eine Überarbeitung mit aktueller Display-Technik und mehr Kontrast, was die Ablesbarkeit verbessern soll. Neu ist außerdem der zentrale Bildschirm für Infotainment und Fahrzeugfunktionen. Das Display sitzt nun in einem rechteckigen Rahmen und verfügt mit 25,4 Zentimeter über eine größere Bilddiagonale als bisher.


    (...)

    Die Markteinführung des überarbeiteten Peugeot 3008 ist für Ende 2020 vorgesehen, Preise wurden noch keine genannt. Allerdings spricht Peugeot von einer "Höherpositionierung" des Modells, was entsprechende Preiserhöhungen nahelegt.


    (...)

    Das Facelift lässt den Peugeot 3008 erwachsener wirken. Auch die Überarbeitung des Infotainmentsystems mit einem größeren Bildschirm wirkt gelungen. Bei den Antrieben ändert sich jedoch nichts. Hier besitzt der PSA-Konzern mit den gleich zwei Plugin-Hybrid-SUV auf der EMP2-Plattform ohnehin ein Alleinstellungsmerkmal."


    Komplett nachzulesen unter:
    https://www.auto-motor-und-spo…celift-modellpflege-2021/


    Wir diskutieren dort:

    Bilder neues Markengesicht Peugeot 3008 Facelift - fast schon neues Modell 2021 Update?

    Danke Dir/Euch für den tollen Input.


    Zur Info: Markus admin hat Deine Uploads korrigiert.

    Irgendwie dachte sich das System wohl "doppelt gemoppelt hält besser" ;)


    Einen schönen Tag wünschen

    Oli (&Markus)

    Tatsächlicher Verbrauch:
    Peugeot 3008 Hybrid4 mit Plug-in-Antrieb im Test

    https://de.motor1.com/reviews/…eugeot-3008-hybrid4-test/


    Wie viel Sprit verbraucht das 300-PS-SUV im realen Verkehr?


    "(...) Mit seinen drei Motoren (ein 1,6-Liter-Turbobenziner und zwei Elektromotoren) und viel Leistung kam der Wagen auf einen beachtlichen Durchschnittsverbrauch von 4,05 Liter/100 km. Bei den derzeitigen deutschen Spritpreisen entspricht das Kosten von 5,08 Euro/100 km.


    Wie immer bei unseren Plug-in-Hybrid-Tests war die Batterie am Anfang der 360 km langen Teststrecke voll. Die Stromkosten für das Füllen des 13,2 kWh großen Akkus (von rund 4 Euro) kommen noch zu den Spritkosten hinzu. Nach dem Start im Zentrum Roms legte der Peugeot 3008 Hybrid4 300 nicht weniger als 62 km rein elektrisch zurück. Das ist eines der bislang besten Ergebnisse in Sachen elektrische Reichweite.


    Kaum ein Plug-in-Hybrid-SUV ist sparsamer Unser Peugeot 3008 Hybrid4 300 e-EAT8 in der GT-Ausstattung gehört mit seinen 4,05 Liter/100 km zu den sparsamsten Plug-in-Autos, die wir bisher getestet haben. Er wird nur übertroffen vom Kia Niro Plug-in-Hybrid von 2018 (3,30 Liter) und dem Ford Kuga Plug-in-Hybrid (3,80 Liter). Direkt dahinter kommen der Mini Cooper S E All4 Countryman von 2017 (5,25 Liter) und der Mercedes GLC 350 e 4Matic von 2018 (6,30 Liter). Unser Plug-in-3008 verbrauchte aber mehr als die Selbstzünder-Variante BlueHDi 130, die mit 3,60 Liter Diesel zufrieden war. (...)"


    Weiter / komplett nachzulesen unter:

    https://de.motor1.com/reviews/…eugeot-3008-hybrid4-test/