Erster Werkstatttermin nach 5500 Km

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erster Werkstatttermin nach 5500 Km

      Bei KM-Stand 5.00 der erste Werkstatttermin.

      Themen:

      • Motorhaube flattert (scheint ja der Klassiker zu sein)
      • Totwinkelassisten wasserscheu - Ständig Fehlalarme auch bei leichtem Regen
      • Massagefunktion Fahrersitz ausgefallen
      Mal schauen, was daraus wird.

      ----------------------------------------------------------------------------------
      3008 GT-Line PureTech 180 EAT8 fahren ist die geilste Art, CO2 zu erzeugen... :thumbup:
      Alles drin, bis aus Alarm und induktives Laden.
      Bestellt: 18.03.2019 Geliefert: nach 13 Wochen!
      PS: Leder ist geil! ;)

    • Sooooo.... Auto ist wieder zurück.

      Es wurde etwas an der Einstellung des Totwinkelassistenten geändert.
      Die Motorhaube wurde anders eingestellt.
      Der Ausfall des Massagesitzes war auf einen nicht sehr sinnvoll montierten Stecker zurückzuführen. Die Werkstatt hat das Kabel jetzt geringfügig anders befestigt und den Stecker gesichert.

      Morgen erste größere Probefahrt. (>250 KM)

      Auf den Spritverbrauch angesprochen, meinte der Mechaniker, es wäre wohl möglich, dass Peugeot irgendwann mal ein Softwareupdate herausbringt, das über Optimierungen einen gringfügig verbesserten Spritverbrauch erreichen könnte. Hoffnung auf 1-2 l wollte er mir aber keine machen. Faire Aussage finde ich.

      Habe ich mir halt nen Spritfresser gekauft... X/

      ----------------------------------------------------------------------------------
      3008 GT-Line PureTech 180 EAT8 fahren ist die geilste Art, CO2 zu erzeugen... :thumbup:
      Alles drin, bis aus Alarm und induktives Laden.
      Bestellt: 18.03.2019 Geliefert: nach 13 Wochen!
      PS: Leder ist geil! ;)

    • Alle Motoren sind bei Vollgas Spritfresser. Es gibt da physikalisch keinen Unterschied (absolut gesehen, relativ schon je nach Hubraum und Leistung)

      Es gibt aber jede Menge interne und externe Bedingungen, die den Verbrauch zum Vollgas erhöhen oder senken können.

      Interne Beeinflussungen:

      - starke Stromverbraucher eingeschaltet
      - Klimakompressor läuft
      - Lüfter muss laufen

      Dann gibt es noch externe Beeinflussungen, die den Verbrauch für alle Fahrzeuge erhöhen oder senken:

      - Die Gesamtmasse des Fahrzeugs
      - Die Stirnfläche des Fahrzeugs i.V. mit der Aerodynamik
      - Sonstige Reibungen wie Reifen und Bremsen
      - Windgeschwindigkeit
      - Außentemperatur


      Der 3008 ist aerodynamisch gesehen ein großer Nachteil und hat eine große Stirnfläche. Dazu ist die Gesamtmasse ziemlich hoch für die Fläche des Fahrzeugs. 235er 19"-Reifen haben zudem eine höhere Reibung zu Folge.

      3008 GT-Line 1.5 Diesel EAT8 in Ultimate-Rot mit AGR-Sitze, Panoramadach, Keyless-System, DAB, adaptiver Tempomat, Focal-Soundsystem, verchromte Außenspiegel, Michelin CrossClimate Ganzjahresreifen EZ 04/2019

    • Rob schrieb:

      Alle Motoren sind bei Vollgas Spritfresser. Es gibt da physikalisch keinen Unterschied (absolut gesehen, relativ schon je nach Hubraum und Leistung)

      Es gibt aber jede Menge interne und externe Bedingungen, die den Verbrauch zum Vollgas erhöhen oder senken können.
      Rob,

      in dem Thread, um den es initial ging, habe ich meiner Enttäuschung Ausdruck verliehen, dass mein Neuer, bei gleicher Fahrweise nicht deutlich weniger Sprit braucht, als mein Alter.

      Der Alte war ein Mercedes E350 mit 3,5L und 6 Zylindern. Mit seinen 270 PS ging der doch schon nochmal etwas besser als der 3008.
      Gewicht dürfte etwas höher gewesen sein. Beide Automatik.

      >235er 19"-Reifen haben zudem eine höhere Reibung zu Folge.
      Da die Reifen schmäler sind, als beim Mercedes sollte das ja dann eher einen niderigeren Verbrauch erzeugen...


      Der Mercedes war auf LPG umgebaut. Das erhöht den Verbrauch nochmal um einige Prozent.
      Da sich meine Fahrweise zwischen den beiden Autos nicht unterscheidet, hatte ich bei einem 1,6 L Motor jedenfalls mit einer relativ deutlichen Reduktion des Verbrauchs gerechnet. Nicht zu vergessen der Preisunterschied zwischen LPG und Benzin! Das tut so richtig weh, beim Tanken! 10,15 L im Durchschnitt beim Peugeot finde ich einfach heftig. :thumbdown:

      Abschließend noch ein Wort zum Thema Vollgas.
      Bei beiden Autos war die hohe Motorisierung für mich wichtig, um eben nicht ständig Vollgas fahren zu müssen und trotzdem zügig unterwegs zu sein.
      Beim Mercedes ist die Rechnung aufgegangen.
      Da der Peugeot nur geleast ist, kommt ein LPG-Umbau hier leider nicht infrage. :(

      Nach den vier Jahren muss ich dann mal schauen, was ich mache.

      ----------------------------------------------------------------------------------
      3008 GT-Line PureTech 180 EAT8 fahren ist die geilste Art, CO2 zu erzeugen... :thumbup:
      Alles drin, bis aus Alarm und induktives Laden.
      Bestellt: 18.03.2019 Geliefert: nach 13 Wochen!
      PS: Leder ist geil! ;)