Totwinkel-Assistent

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Totwinkel-Assistent

      Hallo Löwenfreunde!
      Ich war jetzt knapp 4000 Km unterwegs und bin eigentlich immer noch zufrieden.
      Leider flattert auch bei mir die Motorhaube. Ob sie das wohl je in den Griff bekommen?

      Ich habe jetzt, bei mehreren Regenfahrten, ein nerviges Problem festgestellt.
      Obwohl weit und breit kein anderes Fahrzeug in der Nähe ist, geht ständig die linke Warnleuchte des Totwinkel-Assistenten an!
      Das passiert nur bei Regen, dann aber so oft, dass man der Funzel irgendwann gar keine Bedeutung mehr zumisst. Bis dann halt doch mal was im toten Winkel war... ;(

      Hat das schon mal jemand beobachtet?

      Ich bin noch nicht dazu gekommen, den Wagen zum Händler zu bringen. Dieses Verhalten ist aber sicher eine Reklamation wert.

      Viele Grüße!

      Jan

      ----------------------------------------------------------------------------------
      3008 GT-Line PureTech 180 EAT8 fahren ist die geilste Art, CO2 zu erzeugen... :thumbup:
      Alles drin, bis aus Alarm und induktives Laden.
      Bestellt: 18.03.2019 Geliefert: nach 13 Wochen!
      PS: Leder ist geil! ;)

    • Ja, das ist ein für 3008-Fahrer nicht unbekanntes Problem und ist glaube ich dem verbauten System geschuldet. Es lässt sich in manchen Situationen von der Gischt beeinflussen und meldet dann eine fehlerhafte Information.

      Mich hat es bis jetzt nicht so gestört, ist mir aber auch schon aufgefallen.

      Keine Ahnung, ob es dafür eine Lösung geben wird, oder ob es hier einfach nicht besser geht.

      Das schreibt die BA:


      Peugeot schrieb:

      Das System kann bei bestimmten Witterungsbedingungen (Regen, Hagel usw.) vorübergehend gestört sein.
      Vor allem beim Fahren auf nasser Fahrbahn bzw. beim Wechsel von einem trockenen in einen nassen Bereich können falsche Warnungen ausgelöst werden
      (z. B. wird das Spritzwasser im toten Winkel als Fahrzeug gewertet).
      Achten Sie bei schlechtem Wetter oder im Winter darauf, dass die Sensoren nicht mit Schmutz, Eis oder Schnee bedeckt sind. Stellen Sie sicher, dass der Warnbereich auf den Außenspiegeln sowie die Erfassungsbereiche auf dem vorderen sowie hinteren Stoßfänger nicht durch Aufkleber oder sonstige Gegenstände verdeckt werden. Diese könnten
      den Betrieb des Systems negativ beeinträchtigen.

      3008 GT-Line 1.5 Diesel EAT8 in Ultimate-Rot mit AGR-Sitze, Panoramadach, Keyless-System, DAB, adaptiver Tempomat, Focal-Soundsystem, verchromte Außenspiegel, Michelin CrossClimate Ganzjahresreifen EZ 04/2019

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rob ()

    • Hallo Rob,

      Danke für Deine Antwort!

      Die Fehlalarme sind bei mir so häufig, dass ich das System nur noch ignorieren kann.
      Dann brauche ich keine Assistenzsysteme, wenn sie nicht funktionieren.
      VW und Mercedes kriegen es ja auch hin... also geht es prinzipiell. X(

      Ich werde das auf jeden Fall reklamieren, so bald ich dazu komme. Mal sehen, was raus kommt.

      Viele Grüße.
      Jan

      ----------------------------------------------------------------------------------
      3008 GT-Line PureTech 180 EAT8 fahren ist die geilste Art, CO2 zu erzeugen... :thumbup:
      Alles drin, bis aus Alarm und induktives Laden.
      Bestellt: 18.03.2019 Geliefert: nach 13 Wochen!
      PS: Leder ist geil! ;)

    • Da ich 3000 km gefahren bin und in unterschiedlichen Wetterverhältnissen geraten bin, teile ich gerne meine Erfahrung mit Euch :)

      Da das System am unteren Spiegel positioniert und weitere Sensoren an der Heckschürze eine Veränderung von 1 bis 3m wahr nimmt hatte ich mehrmals durch starken Platzregen und aufwirbelnden Wasser gischt auch Fehlalarme, sprich kein Rück verkehr aber trotzdem eine Meldung. Ich kann Euch alle beruhigen das ist nicht nur im Hause Peugeot 3008 - 5008 so, sondern auch in anderen Fabrikaten beliebiger Hersteller, nur eben bei manchen kann man die Sensitivität noch einstellen...

      Auf gut mediterranen Strassen Richtung Berg, abseits Asphalt, wenn man die Traktion auf Sand gestellt hat, und genug Disziplin aufweist um auf solchen befahrbaren Gelände zu fahren, meldet sich der Assi auch, weil der dichte Staub es dazu und ab und zu schon verwirrt, dennoch beachtet man es nicht, da der Adrenalinspiegel bei so einer Fahrt schon auf 90% gestiegen ist und sauspaß macht mit den 3008 zu fahren :thumbup:

      Zumindest, wenn man sich eine Grundlage geschaffen um die Assistenten nur als Hilfswerk zu Seite zu haben, liegt trotz allem die volle Aufmerksamkeit der StVO.
      Alle Assis haben mich bisher sicher zum Ziel gebracht, außer eben der zu fein eingestellte Sensoren des Toten-Winkel Assi. Kann ich aber sehr gut verschmerzen, bei so einem Auto :thumbsup:

      3008 BlueHDi 130 EAT8 Crossway | Perlmutt Weiß | Full-LED | Focal Sound |DAB+ | Keyless | ACC & Stop | i-Cockpit-Amplify | R-Kamera
    • Da ich beruflich auch immer mal wieder mit anderen Autos unterwegs bin, kann ich zumindest mal so viel sagen:

      BMW hat das Problem nicht oder zumindest bei Weitem nicht so ausgeprägt. (1 Fehlalarm bei Starkregen auf ca. 300 km)
      Mercedes hat das Problem auch nicht. (0 Fehlalarme auf ca. 300 km in mittlerem, bis starken Regen)
      Bei VW bin ich noch nicht sicher, habe aber auf ca. 180 Km in leichtem Regen nicht einen Fehlalarm registriert.

      Also ich behaupte mal, "DAS GEHT BESSER!"

      Über den Sinn oder Unsinn von Assistenzsystemen mag ich nicht diskutieren. Ich sehe das so, wie die StVO die Beleuchtungseinrichtung: "Was dran ist, muss funktionieren!"

      Gruß
      Jan

      ----------------------------------------------------------------------------------
      3008 GT-Line PureTech 180 EAT8 fahren ist die geilste Art, CO2 zu erzeugen... :thumbup:
      Alles drin, bis aus Alarm und induktives Laden.
      Bestellt: 18.03.2019 Geliefert: nach 13 Wochen!
      PS: Leder ist geil! ;)

    • SchwarzeWolke schrieb:

      Da ich beruflich auch immer mal wieder mit anderen Autos unterwegs bin, kann ich zumindest mal so viel sagen:

      BMW hat das Problem nicht oder zumindest bei Weitem nicht so ausgeprägt. (1 Fehlalarm bei Starkregen auf ca. 300 km)
      Mercedes hat das Problem auch nicht. (0 Fehlalarme auf ca. 300 km in mittlerem, bis starken Regen)
      Bei VW bin ich noch nicht sicher, habe aber auf ca. 180 Km in leichtem Regen nicht einen Fehlalarm registriert.

      Also ich behaupte mal, "DAS GEHT BESSER!"

      Über den Sinn oder Unsinn von Assistenzsystemen mag ich nicht diskutieren. Ich sehe das so, wie die StVO die Beleuchtungseinrichtung: "Was dran ist, muss funktionieren!"

      Gruß
      Jan

      ... sehe ich auch so, bin jedoch guter Hoffnung dass es ein Software update geben könnte, wenn denn auch die Sensorik es zulassen würde :/
      3008 BlueHDi 130 EAT8 Crossway | Perlmutt Weiß | Full-LED | Focal Sound |DAB+ | Keyless | ACC & Stop | i-Cockpit-Amplify | R-Kamera
    • Hallo
      Ich habe das Problem auf der Rechten Seite. War in der Werkstatt neues Update
      Der TWA funktioniert nur ab und zu. Kann es sein wenn die Geschwindigkeit von mir schneller als 15 km ist zu dem Auto was ich überhole das
      er dann nicht leuchtet weil es zu träge ist um es zu erfassen.
      Was mich dann zu der Frage führt warum erfasst er es dann linkt wenn einer an mir vorbei pfeift.
      Soll am Montag noch mal in die Werkstatt kommen um meine Erfahrung mitteilen ob jetzt alles gut wäre.
      Ich finde das beide TWA gleich funktionieren sollten oder ist das bei euch auch so das links mehr wahrgenommen wird wie rechts.

    • Hallo
      Also ich war jetzt in der Werkstatt und das Software Update hat nichts gebracht. :(
      Wenn ich schneller fahre als 120 km zeigt er mir rechts nichts mehr an. Und wenn ich schneller als 15 km an dem Überholenden Auto vor bei fahre auch nichts.
      Nur wenn ich drunter bleibe also mit sagen Wir 12 km dann zeigt er mit das Fahrzeug im Twa an.
      Muss nächste Woche mein Fahrzeug nochmal in die Werkstatt bringen. Der Werkstattmeister verbindet sich mal mit Peugeot um herraus zufinden ob
      das Problem schon ein Dauerfehler und es schon bekannt ist.
      Melde mich dann wieder. Gruß